Schließen

Die Abendroutine der Gewinner – 4 Schlüssel für ein erfolgreiches Leben

Abendroutine

Routinen sind der Schlüssel für ein erfolgreiches Leben. Immerhin sind es die kleinen Dinge, die wir ständig wiederholen, die in der Summe unser Leben stark beeinflussen. Wir sind, was wir tun!

In einem der letzten Blogbeiträge gab ich Dir bereits einige wertvolle Tipps für Deine Morgenroutine. Und heute verrate ich Dir auch, wie ich meine Abendroutine gestalte.

Dank Abendroutine auch im Schlaf produktiv

Hast Du Dir schon einmal Gedanken darüber gemacht, wie Du die Nacht noch besser für Dich nutzen kannst? Wie Du es schaffst, abends so ins Bett zu gehen, dass Du morgens vollkommen glücklich und ausgeruht aufstehst? Und was Du abends tun kannst, um auch, währenddessen Du schläfst, das Beste aus Dir herausholst?

Schlafen müssen wir alle. Ganz egal, ob Frühaufsteher, Nachteule, Morgenmuffel oder Nachtschichtenschieber. Der Körper fordert Schlaf früher oder später ein! Doch wenn man schon schlafen muss, wäre es dann nicht optimal, so richtig effektiv zu schlafen? Na klar! Und genau aus diesem Grund dreht sich in diesem Blogartikel alles um Deine Abendroutine. Denn wer das Geheimnis der richtigen Abendroutine kennt, kann nicht nur tagsüber viel effizienter arbeiten, ist ausgeschlafener und fokussierter. Du weißt danach sogar, was Du tun kannst, um die Nachtruhe zu einer Nachtschicht zu machen, in der Du nichts tun musst und trotzdem Deinem Ziel näher kommst. Klingt komisch? Du wirst es gleich verstehen!

Warum Routinen so wichtig sind!

Wenn Du immer wieder auf die gleiche Art und Weise das gleiche tust, gewöhnt sich Dein Körper daran. Dein Körper stellt sich auf die Regelmäßigkeit ein und so kannst Du Dinge in Dir abrufen, von denen Du in manchen Momenten gar nicht weißt, dass sie gerade möglich sind.

In meinem Büro, gegenüber von meinem Schreibtisch, steht ein gemütlicher Sessel. Dieser Sessel ist die meiste Zeit des Tages leer, abgesehen von ein paar wenigen Augenblicken. Dann setze ich mich dort hinein, um darin zu lesen, mir einen kurzen Moment der Entspannung zu gönnen, meine Energiereserven wieder aufzutanken und mein Wissen zu erweitern. Das tue ich regelmäßig. Und es ist vollkommen egal, wann ich mich in diesen Sessel setze, wie ich in diesem Moment drauf bin und was für Gedanken mir durch den Kopf schwirren. Wenn ich in diesem Sessel sitze, kann ich gar nicht anders, als mich zu entspannen und das warme, wohlige Gefühl von Ruhe in mir zu fühlen.

Ich habe mich dadurch, dass ich regelmäßig immer wieder das gleiche am gleichen Ort mit der gleichen Intention gemacht habe darauf konditioniert, genau dieses Gefühl der Entspannung in diesem Sessel zu fühlen.

Und genau das macht eine Routine aus. Eine Routine dient Dir dazu, Dinge, die Dich weiterbringen immer und immer wieder, fast wie automatisch, zu tun. Je dienlicher Deine Gewohnheiten, desto strahlender Dein Leben. So einfach ist das.

Warum Deine Abendroutine Dich erfolgreich macht.

Die Art und Weise, wie Du den Tag abschließt, ist entscheidend dafür, wie Du ihn in Erinnerung behältst. Ergibt das für Dich Sinn? Vielleicht kennst auch Du Abende, an denen undienliche Gedanken in Deinem Kopf herumschwirren. Vielleicht hast Du schon einmal einen Abend erlebt, an dem Du grübelnd versucht hast, einzuschlafen, doch Du hast es einfach nicht geschafft und starrtest eine gefühlte Ewigkeit einfach die dunkle Zimmerdecke über Dir an.

Den meisten Menschen ist überhaupt nicht bewusst, wieviel Potenzial in den Stunden steckt, die sie schlafen. Denn am Abend kannst Du Dein Unterbewusstsein zu Deinem persönlichen Unterstützer werden lassen. Wer sein Unterbewusstsein richtig vorbereitet, kann den Geist und Körper maximal regenerieren, während das Unterbewusstsein weiterarbeitet und Dich deinem Ziel näher bringt. Wie das geht? Dazu komm ich später! Du darfst schon einmal ganz gespannt sein. Denn wer die Superkraft des Unterbewusstseins kennt, dem eröffnen sich im Leben ganz neue Türen.

Damian Richter Life School Logo

Das allentscheidende an einer kraftvollen Abendroutine

Jeder sieht die Welt durch eine andere Brille und hat einen anderen Blickwinkel, aus dem er auf sein Leben schaut. Dein Blickwinkel ist der Fokus, mit dem Du durchs Leben gehst. Und Dein Fokus ist allentscheidend dafür, ob Du abends mit einem breiten Lächeln auf den Lippen einschläfst, oder ob Du energielos und träge Deine Augen schließt.

Die letzten Gedanken, die Du vorm Einschlafen hast, nimmst Du mit in die vielen Stunden, die Du in Deinem Bett liegst. Sie sind sozusagen das Fundament, auf dem sich Dein Schlaf aufbaut. Erinnerst Du Dich an all die Momente, in denen Du tagsüber…

  • …nicht gut drauf warst,
  • …was alles schiefgegangen ist und
  • …was Dich geärgert hat,

…ist das der Boden für all die Dinge, die Dein Unterbewusstsein nachts verarbeitet. Erinnerst Du Dich hingegen an all die Augenblicke, die…

  • …Dir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert haben,
  • …an die Erfolge, die Du hattest
  • …und daran, wie dankbar Du für Dein Leben sein kannst,

…wird das der Nährboden für einen wundervoll entspannten Schlaf sein.

Der Fokus, den Du vorm Einschlafen hast, trägt einen sehr großen Teil dazu bei, ob Du Dich morgens erholt und kraftvoll fühlst, Dein Gewinner Mindset im Gepäck hast und wie ein Macher durchs Leben gehst, oder eben nicht.

deine Abendroutine

Wie ich meine Abendroutine gestalte. 4 Tipps für Dich!

#1 Bewege Dich! 

Jeden zweiten Tag mache ich abends ein Workout. Nicht nur, weil es unglaublich wichtig ist, fit zu bleiben und die Gesundheit das höchste Gut ist, was wir haben. Sondern auch, weil Sport auflockert und den Kopf frei macht!

Es geht nicht darum, dass Du abends für die Olympiade trainierst und Spitzenleistungen vollbringst. Die Bewegung ist das, was entscheidend ist. Bewege Dich! Oft reicht eine Viertelstunde intensives Workout schon vollkommen aus, um verschwitzt und glücklich unter die Dusche zu springen. Wahr oder wahr?

#2 Nimm Dir Zeit, um zu lesen.

Dich weiterzuentwickeln bedeutet, dass Du stetig wächst, neues Wissen in Dich hineinlädst und niemals stehen bleibst. Ich lese jeden Abend ca. eine halbe Stunde und lerne von den Menschen, die schon da sind, wo ich hin will. Wer Erfolg studiert, kann nur erfolgreich werden!

Ich lade Dich ein, genau das auch zu tun. Hol Dir ein paar Biografien, mach es Dir gemütlich und lerne dazu.

Du brauchst noch ein gutes Buch, was Du als nächstes lesen kannst? Da habe ich was für Dich. Mein Buch GO! ist genau der Erfolgsleitfaden, den Du Dir schon immer gewünscht hast. Es ist quasi die Essenz des Erfolgs mit einer gehörigen Portion „Machen“!  Mehr Informationen zu „GO! Der Startschuss in Dein neues Leben“ findest Du HIER!

effizienter lesen mit spiel spaß und Spannung

#3 Führe ein Erfolgsjournal.

Dein Fokus ist allentscheidend, wenn es darum geht, wie Du abends einschläfst. Wahr oder wahr? Und genau deshalb bin ich ein riesengroßer Fan von Erfolgsjournalen. Ich selber führe ausnahmslos jeden Abend ein Erfolgsjournal und gehe dadurch jeden Abend mit einem wunderbaren Gefühl ins Bett.

Wenn Du Deinen Fokus abends auf all die Erfolge ausrichtest, die Du tagsüber hattest, steigt nämlich ganz automatisch Dein Selbstbewusstsein, Dein Selbstwert und Dein Selbstvertrauen an. Und Erfolg heißt nicht immer, dass du den Tag über Bäume ausgerissen haben musst. Manchmal sind es auch die kleinen Erfolgserlebnisse des Tages, auf die Du stolz sein darfst wie Zähneputzen oder 2 Liter Wasser trinken. Wie in meinem letzten Blogbeitrag bereits erwähnt, ist Erfolg ganz individuell.

Du willst noch mehr Tipps rund um das Thema Erfolg? In diesem Video verrate ich Dir die 3 Säulen des Erfolgs.

#4 Stelle eine Frage an Dein Unterbewusstsein.

Wie anfangs erwähnt, arbeitet Dein Unterbewusstsein nachts für Dich, wenn Du es vorher richtig „bedienst“. Ich persönlich gehe niemals schlafen, ohne mir nicht eine gezielte Frage zu stellen, kurz bevor ich die Augen schließe. Meine Fragestellung lautet immer: „Liebes Unterbewusstsein, bitte zeige mir auf einer für mich verständlichen Art und Weise…“

halte deine Abendroutine durch

Du wirst überrascht sein, wie schnell Du die Lösungen für Probleme herausfindest und die Antworten auf Fragen plötzlich in Deinem Kopf sind. Probier’s am besten direkt heute Abend aus!

# Bonus Tipp für alle Pärchen unter euch

Vielleicht hast auch Du schon die ernüchternde Erfahrung gemacht, dass das Gefühl von „verliebt sein“ nicht immer ganz so präsent ist und selbst in der glücklichsten Beziehung irgendwann der Alltag dazwischenkommt. Wenn ja, dann kann ich Dir einen ganz besonderen Tipp verraten, welche Übung Du in Deine Abendroutine mit einfügen kannst, um Deine Beziehung nicht nur frisch zu halten, sondern sogar aufs nächste Level zu heben! Klick HIER, wenn Du wissen willst, was es mit dieser Übung auf sich hat!

Aber jetzt wünsche ich Dir erstmal ganz viel Spaß beim Gestalten Deiner Abendroutine!

Unterschrift Damian Richter schwarz

PS: Was  darf in Deiner Abendroutine auf keinen Fall fehlen? Teile es hier mit mir in den Kommentaren!

Teile Wachstum, teile Glück! 🐝

HINWEIS: Klicke auf die Sidebar oder in der Mobile-Version auf “Share This” um diesen Artikel mit Deinen Freunden zu teilen! So wirst auch Du zu einem Überbringer des Glücks im Leben anderer Menschen. 

https://damian-richter.com/webinar/75-minuten-die-dein-selbstbewusstsein-staerken-2
Sichere Dir Dein Gratis-Buch von GO! Startschuss in Dein neues Leben
Ähnliche Beiträge
Motivation & Produktivität

Motivation leicht gemacht – so hast Du sofort mehr Energie

Weiterlesen
Motivation & Produktivität

Die Magie der Worte – 10 Sätze die Dein Leben für immer verändern werden

Weiterlesen
Motivation & Produktivität

Die 3 Gründe, warum jeder einen Coach braucht

Weiterlesen
>

Pin It on Pinterest

Share This