Schließen

Schnell Entscheidungen treffen – 3 Tipps erfolgreicher Menschen

Ist Dir schon einmal aufgefallen, dass Du in Deinem Leben ununterbrochen Entscheidungen treffen musst?

Dieses Bild zeigt eine Grafik mit 3 Tipps, wie Du es schaffst schnell Entscheidungen zu treffen
  • DU entscheidest Dich dafür, am Morgen aufzustehen,
  • Deine Zähne zu putzen,
  • ob Du mit dem Fahrrad oder mit dem Bus fährst,
  • welche Worte Du aussprichst und welche Du lieber für Dich behältst
  • und ob Du abends trainieren gehst oder Du es Dir mit Currywurst und Pommes vorm Fernseher gemütlich machst.

Dein ganzes Leben ist eine Aneinanderreihung von Entscheidungen. Die ganze Zeit, wieder und wieder und wieder. Und man sollte meinen, wenn wir etwas so oft tun, sollten wir durchaus im Entscheidungen treffen geübt sein. Wahr oder wahr?

Doch wenn es Dir so geht, wie den meisten Menschen, dann kennst Du vielleicht Momente im Leben, in denen es Dir überhaupt nicht leicht fällt, Entscheidungen zu treffen. Denn ob Du es glaubst oder nicht – die meisten von uns haben nie gelernt, schnell große Entscheidungen zu treffen. Doch ich sage Dir eins: sich darin zu trainieren, schnell große Entscheidungen zu treffen, lohnt sich zu 100%. Denn mutige Entscheidungen schnell zu treffen ist nicht nur eine Fähigkeit, die die erfolgreichsten Menschen dieser Welt beherrschen. Schnell Entscheidungen treffen zu können sorgt auch dafür, dass Du mit einem klaren Kopf und sehr viel mehr Energie durchs Leben gehst.

Deshalb kannst Du Dir jetzt schon einmal stolz auf die Schulter klopfen, denn es war eine sehr gute Entscheidung, diesen Artikel zu lesen. Heute gebe ich Dir nämlich 3 Tipps an die Hand, die Dir dabei helfen werden, in Zukunft mit Leichtigkeit und Freude schnell Entscheidungen zu treffen.

Warum Du keine „falschen Entscheidungen“ treffen kannst

Wenn Du Menschen am Ende ihrer Lebenszeit fragst, was sie sich im Nachhinein wünschen würden, anders gemacht zu haben, bereuen die Menschen selten die Dinge, die sie getan haben. Stattdessen bereuen sie eher, etwas nicht getan zu haben:

  • Hätte ich doch nur die schöne Frau oder den tollen Mann in der Bar damals angesprochen.“
  • Hätte ich doch nur dieses Haus gekauft. Das wäre jetzt soviel mehr wert.“
  • Wäre ich doch nur zu den Niagara Fällen gereist.“
  • Hätte ich doch bloß mein Ding gemacht, die Bühne des Lebens betreten und mein Leben so gelebt, wie ich es wollte!

Die meisten Menschen sind sich ihr ganzes Leben lang nicht im Klaren darüber, dass sie keine falschen Entscheidungen treffen können. Du hast richtig gehört! Du kannst keine falschen Entscheidungen treffen, denn mit jedem Schritt, den Du durch Dein Leben gehst, sammelst Du Erfahrungen. Und Erfahrungen sind unendlich wertvoll.

Erst wenn viele Jahre vergangen sind und Du mit einem gewissen Abstand auf Dein Leben zurückblickst, erkennst Du all die Möglichkeiten und Chancen, die sich Dir geboten haben. Wärest Du doch nur mutiger gewesen und hättest sie ergriffen…

Eine Oma schaut aus dem Fester und bereut all die Entscheidungen die sie nicht getroffen hatl

#1 Identifiziere beim Entscheidungen treffen die Geschichten in Deinem Kopf

Wir Menschen neigen dazu, uns Geschichten zu erzählen. Vielleicht kennst Du solche Gedanken wie: „Es bringt eh nichts die wunderschöne Frau an der Bar anzusprechen, denn sie hat mit Sicherheit sowieso einen Freund.“ oder „Ich schreibe lieber kein Buch, denn für meine Geschichte interessiert sich sowieso keiner.“

ein Mann fasst sich an den Kopf weil er sich so schwer tut eine Entscheidung zu treffen

Dein Kopf ist ein wahrer Meister darin, irgendwelche Begründungen und Ausreden zu erfinden, warum es besser ist, nicht zu handeln und keine Entscheidungen zu treffen. Denn wenn Du handeln würdest, könnte es sein, dass Du verletzt, enttäuscht oder abgelehnt wirst und wer will so etwas schon gerne erfahren?

Um Dich vor solchen schmerzhaften Erfahrungen zu beschützen, erzählt Dein Kopf Dir raffinierte Geschichten, die Dich davon abhalten, mutige Entscheidungen zu treffen. Doch eine der entscheidenden Zutaten für Erfolg im Leben ist es, mutige Entscheidungen zu treffen! Und wer in seinem Leben wahre Liebe erfahren will, muss manchmal schnelle Entscheidungen treffen!

Denn wie sollte die wunderschöne Frau an der Bar jemals „ja“ zu Dir sagen können, wenn sie gar nicht weiß, dass Du existierst? Du kannst gar nicht bei ihr landen, wenn Du nicht mutig bist und Dich zeigst! Doch wenn Du Deine Chance jetzt nicht ergreifst, siehst Du sie vielleicht nie wieder!

Und das schöne ist: Du kannst überhaupt keine falschen Entscheidungen treffen! Denn selbst wenn Du die Frau ansprichst und sie kein Interesse an Dir zeigt, hast Du eine Erfahrung gesammelt und wirst am Sterbebett niemals den Satz  „hätte ich doch bloß…“ sagen. Wie Du die Stimme in Deinem Kopf zum Schweigen bringst und Deine Selbstzweifel überwindest, kannst Du in diesem Blogartikel noch einmal genauer genauer nachlesen.

#2 Stelle Deine zu treffenden Entscheidungen in Relation

Stell Dir vor, Du müsstest Dich heute entscheiden, ob Du für ein Jahr nach New York ziehst oder nicht. Wäre das für Dich eine große, schwierige Entscheidung oder eher nicht?

Verglichen mit der Entscheidung, was Du zum Frühstück isst, ist der Umzug nach New York wahrscheinlich eine recht große Entscheidung. Verglichen mit der Entscheidung, als Staat aus der EU auszutreten, ist Dein Umzug nach New York allerdings eher klein. Wahr oder wahr?

Nichts ist von sich aus klein oder groß und auch nichts ist leicht oder schwer. Entscheidungen sind immer so schwer zu treffen, wie Du sie mit dem Stempel „schwer“ bewertest. Mach Dich frei von Bewertungen und gib den Entscheidungen in Deinem Leben nicht mehr Aufmerksamkeit, als notwendig. So findest Du im Entscheidungen treffen zukünftig mehr Leichtigkeit.

#3 Zögere nicht heraus eine Entscheidung zu treffen

Wenn es Dir so geht wie den allermeisten Menschen auf dieser Welt, dann kennst Du mit Sicherheit Momente, in denen Du eigentlich eine Entscheidung treffen solltest, diese Entscheidung aber so lange heraus zögerst, bis es nicht mehr notwendig ist, sie zu treffen. Zum Beispiel, wenn Du abends von der Arbeit nachhause kommst und total erledigt bist…

Du weißt, dass es Dir jetzt richtig gut tun würde, Sport zu treiben, doch eine Stimme in Dir flüstert, dass es vielleicht doch wichtiger ist, zuerst…

  • den Geschirrspüler auszuräumen,
  • die Betten frisch zu beziehen,
  • die Pflanzen zu gießen,
  • den Teppich zu saugen
  • und die Wäsche zu waschen.

Und nachdem einige Stunden vergangen sind, fällt Dein Blick auf die Uhr und Du atmest erleichtert auf. Denn das Fitnessstudio hat mittlerweile schon geschlossen und Du musst Dich der Entscheidung zwischen Sport oder Fernseher gar nicht mehr stellen. Wenn Du ehrlich bist, hattest Du mit dem Hinauszögern Deiner Entscheidung aber längst eine Entscheidung getroffen. Denn keine Entscheidung zu treffen ist manchmal auch eine Entscheidung.

Den richtigen Zeitpunkt, um eine Entscheidung zu treffen, in dem Glauben, jetzt bereit dazu zu sein, gibt es eigentlich nicht. Manchmal liegt es bei Dir, den richtigen Zeitpunkt zu wählen. Gerade bei großen, lebensverändernden Entscheidungen sind sehr viel Mut und Selbstvertrauen gefragt. Wann bist Du beispielsweise jemals optimal vorbereitet, um ein Kind zu bekommen? Die meisten würden vermutlich sagen “nie”, doch wenn Dein Kind dann auf der Welt ist, handelst Du trotzdem.

Oder kannst Du Dich beispielsweise perfekt auf den Moment vorbereiten, wenn plötzlich die große Liebe in Dein Leben tritt? Nein! Doch wenn es so weit, hast Du keine Zeit zu zögern. Du wirst sie ja wohl kaum vorbeiziehen lassen. Du musst also völlig unvorbereitet und voller Selbstbewusstsein eine Entscheidung treffen, bevor es zu spät ist! Wahr oder wahr?

Entscheidungen treffen kannst Du trainieren. Um so öfter Du schnell große Entscheidungen triffst, desto leichter wird es Dir fallen. Denn mit jeder Entscheidung wirst du merken, dass Du wächst und neue Erfahrungen sammelst.

Solltest Du noch immer damit hadern, selbstbewusst und mutig Entscheidungen für Dein Leben zu treffen, bist Du herzlich eingeladen, Dir meinen letzten Blogbeitrag durchzulesen. Er erinnert dich daran, warum genau JETZT der richtige Zeitpunkt ist, um zu handeln und warum es Morgen vielleicht schon zu spät sein kann.

Damian Richter Life School Logo

In der neuen Podcastfolge erzähle ich eine ganz private Geschichte aus meinem Leben. Denn auch ich habe nicht immer sofort gehandelt, sondern kenne das Gefühl “hätt´ ich doch mal…!” genauso wie die allermeisten Menschen auf dieser Welt.

Also GOGOGO und LEVEL UP YOUR LIFE!
Unterschrift Damian Richter schwarz

PS.: Welche Entscheidungen musst Du im Moment in Deinem Leben treffen? Schreibe es mir hier in den Kommentaren!

Teile Wachstum, teile Glück! 🐝

HINWEIS: Klicke auf die Sidebar oder in der Mobile-Version auf “Share This” um diesen Artikel mit Deinen Freunden zu teilen! So wirst auch Du zu einem Überbringer des Glücks im Leben anderer Menschen. 

Ähnliche Beiträge
Karriere & Beruf

Effizienter Lesen – meine 3 Geheimtipps, wie ich Bücher schneller lese und mir mehr merke

Weiterlesen
Mindset & Einstellung

Leg los! Wie Du Dir Deine Schöpferkraft zurückholst!

Weiterlesen
Mindset & Einstellung

Glück kannst Du erschaffen – 6 magische Wege in Dein Glück

Weiterlesen
  • Danke für diesen wertvollen Beitrag . Je öfter ich meiner Intuition vertraue und schnell große Entscheidungen treffe , desto mehr kreiere ich selbstbestimmt mein persönliches Traumleben. 🙂

  • …dass das Aufschieben der Entscheidungen auch eine Entscheidung ist, war mir bisher wirklich nicht so bewusst. Allerdings kann ich dem jetzt nach kurzer Überlegung 100%ig zustimmen. Danke für diese Erkenntnis!!! Für 2020 werde ich mich klarer positionieren und zu meinen Entscheidungen stehen.

    • YESS, liebe Miri! Vielen Dank dass Du diese großartige Erkenntnis hier teilst! Ich wünsche Dir für 2020 ganz viel Erfolg beim erreichen Deiner Ziele! DU ROCKST!!

  • Das mit den Entscheidungen, ist ja so eine Sache. Der Mensch ist doch ein Gewohnheitstier, drum fällt es wohl so schwer Neues zu wagen und aus dem Troot auszubrechen. Ich habe 2020 einiges vor, wichtige Entscheidungen, man hat doch immer irgendeine Ausrede.
    Danke für die Inspiration, die brauche ich zur Zeit dringend um in die Gänge zu kommen.

    • YESS, liebe Anita! Danke für dieses Feedback. Ich freue mich sehr, dass der Artikel Dich inspiriert hat! Ich wünsche Dir viel Erfolg beim erreichen Deiner Ziele für das Jahr 2020!

  • Vielen Dank für diesen sehr wertvollen Beitrag. Kommt für mich gerade zur richtigen Zeit. Ich habe gerade große Entscheidungen getroffen. Habe aber noch einige vor mir.
    Nochmal vielen Dank dafür.

    • DU ROOOOCKST, liebe Michaela! Danke dass Du Dich mit Deinem Kommentar hier einbringst und danke für dieses sensationelle Feedback! ich wünsche Dir ganz viel Erfolg beim treffen Deiner weiteren Entscheidungen!

  • Danke für diesen wertvollen Beitrag. Da arbeite ich sehr dran mich darin zu trainieren schnell zu entscheiden und auf mein erstes Bauchgefühl zu hören, das war vor einem Jahr noch ganz anders. Danke das ich das von dir lernen durfte. LG Ilka

  • >

    Pin It on Pinterest

    Share This