Schließen

Der “Ich liebe Dich“-Fehler! Wie Du mit 2 einfachen Schritten diesen Fehler vermeidest

Damian Richter Life School Logo

Hat schon einmal jemand zu Dir gesagt „ich liebe Dich“? Wenn ja, dann darfst Du Dich glücklich schätzen. Immerhin ist es ein riesengroßes Geschenk, von einem Menschen geliebt zu werden. Wahr oder wahr? Warum allerdings die meisten Menschen vollkommen unbewusst auf dieses Geschenk reagieren, der Großteil die Liebe mit ein paar Worten einfach wieder wegschmeißen und auch Du wahrscheinlich bisher noch gar nicht offen und bereit warst, die Liebe vollkommen in Empfang zu nehmen, verrate ich Dir jetzt!

Denn wer den riesengroßen Fehler kennt, den die meisten Menschen in dem Moment machen, in dem sie von ihrem Partner oder ihrer Partnerin die Worte „ich liebe Dich“ hören, kann in Zukunft anders handeln und die wahre Magie im Leben wirken lassen.

Die größte Baustelle einer jeder Beziehung

Es gibt einen einzigen Ursprung, warum die allermeisten Beziehungen scheitern. Dieser Ursprung liegt in der Kommunikation. Worte haben eine unglaubliche Kraft. Sie entscheiden darüber, ob wir Pfeile abschießen oder unser Herz verschenken. Sie entscheiden darüber, ob sich Menschen willkommen fühlen oder ob sie lieber das Weite suchen. Sie entscheiden darüber, ob Dein Partner sich von Dir geliebt fühlt und vollkommen glücklich ist, oder ob er sich zurückzieht und unzufrieden ist. Und schlussendlich entscheiden sie auch über Dein Erleben in Deiner Beziehung.

Die meisten Paare sind sich dieser Kraft allerdings nicht bewusst und wissen überhaupt nicht, welche Worte welche Auswirkungen auf ihre Beziehung haben. Dadurch entstehen schnell Streitereien, Missverständnisse, Reibereien und Verletzungen und das Gefühl von Verbindung verschwindet. Kennst Du diese Momente?

Stell Dir mal vor, der Moment, in dem Dein Partner oder Deine Partnerin „ich liebe Dich“ sagt, würde in Zukunft doppelt so magisch sein. Stell Dir vor, diese Worte würden eine Bedeutung bekommen, wie sie es noch nie zuvor hatten und eine Verbindung hervorrufen, von der die meisten Menschen ihr Leben lang nur träumen. Eine Verbundenheit voller Wärme, Nähe und Intimität. Eine Magie, die sich wie kleine Sternschnuppen in Deinem ganzen Körper ausbreitet und Dich von innen mit ganz viel kribbelnder Liebe füllt. Klingt gut? Dann lass uns das heute erschaffen!

Der weitverbreitete „Ich liebe Dich“-Fehler

Die meisten Menschen reagieren auf ein „ich liebe Dich“ von ihrem Partner oder ihrer Partnerin mit diesen drei Worten: „ich Dich auch“. Hast Du so einen Moment schon mal erlebt? Wenn ja, dann geht es Dir so, wie fast jedem einzelnen Menschen da draußen.

Doch was passiert, wenn Du auf den Satz „ich liebe Dich“ mit einem „ich Dich auch“ antwortest? Stell Dir einmal vor, in dem Moment, wo Deine Partnerin oder Dein Partner die Worte „ich liebe Dich“ ausspricht, würde er Dir sein wunderschönes, strahlendes Herz in die Hände legen. Immerhin ist die Liebe ja eine wundervolle Kraft. Und wenn ein Mensch Dir diese Kraft schenkt, dann ist es, als würde er Dir eine Energie geben, die nur für Dich bestimmt ist. Wahr oder wahr?

Nun wäre es ja in den meisten Fällen sehr logisch, dieses Geschenk in Empfang zu nehmen, dieses Herz mit Deinen Händen zu umschließen und Dich unglaublich zu freuen, richtig? Doch genau das tun die meisten Menschen nicht! Ohne, dass sie es merken, nehmen die meisten Menschen das Herz kurz in ihre Hände, nur um es im nächsten Moment schnell wieder an dem Absender zurückzureichen, indem sie sagen „ich Dich auch“. Es ist wie ein Ping-Pong Spiel: „ich liebe Dich“ (Herz zu der Person, die ich liebe) – „ich Dich auch“ (Herz wieder zurück).

Du willst die Kommunikation in Deiner Beziehung aufs nächste Level heben? Dann klick HIER!

Doch warum ist das so? Warum tun die Menschen das?

Das Geheimnis ewiger Liebe

Hier geht´s zum Video auf Youtube.

Der Ursprung der „ich liebe Dich“ -Falle

In den meisten Beziehungen gibt es eine ganz unbewusste Erwartungshaltung. Viele Menschen lieben, um geliebt zu werden. Doch erst, wenn die Liebe bedingungslos ist, kann eine Beziehung wirklich auf ein neues Level gehoben werden. Erst, wenn Du bedingungslos liebst, kannst Du Liebe einfach empfangen oder geben, ohne etwas zurück haben zu wollen, ohne das Ping und Pong zu erwarten und ohne Dir das Herz des anderen zu wünschen. Kannst Du das nachvollziehen?

In dem Moment, in dem bedingungslose Liebe zwischen zwei Menschen entsteht, werden die Worte „ich liebe Dich“ zu einem One Way Ticket. Die Kraft der Liebe wird einfach losgeschickt. Ganz egal, wie die andere Person reagiert, was sie denkt, was sie tut oder sagt. Die Liebe wird weitergegeben, weil sie da ist und weil sie weitergegeben werden will. Und die Entscheidung, ob die andere Person auch vollkommen unabhängig einen Zug der Liebe losschickt, liegt ganz bei ihr.

2 Schritte, wie Du das Geschenk der Liebe annimmst und Magie auf dem nächsten Level erfahren kannst

#1 Bedingungslose Liebe beginnt bei Dir

Wer sich selbst nicht liebt, kann andere nicht bedingungslos lieben. Wahr oder wahr? Erst, wenn Dein eigenes Gefäß der Liebe vollkommen gefüllt ist, kannst Du die Liebe überschwappen lassen, ohne selber Liebe zu brauchen. Wahre Liebe beginnt demnach bei niemand anderem, als bei Dir alleine. Der erste Schritt für ein „ich liebe Dich“ next Level liegt vollkommen in Deiner Hand. Trainiere Dich in Deiner Selbstliebe und lasse Dein inneres Licht nach außen strahlen.

Tipp: Führe ein Erfolgsjournal. Das Erfolgsjournal ist das Fundament für Deine Selbstliebe, denn wenn Du Deinen Fokus täglich darauf richtest, was für eine unfassbar gigantisch tolle Person Du bist, wirst Du Dich mit jedem Tag mehr lieben. Wenn Du Dir Deiner Erfolge bewusst wirst, wirst Du immer mehr wissen, zu was Du fähig bist und wer Du wirklich bist. Daraus entwickelt sich Dein Selbstbewusstsein. Aus diesem Bewusstsein kannst Du Dir Deinen Selbstwert mit jedem Tag mehr vor Augen führen. Wenn Du Dir schließlich Deines Wertes bewusst bist, wird sich Deine Selbstliebe mit jedem Tag vervielfachen. Gut oder gut?
Du willst Deine Selbstliebe mit einem ERFOLGSJOURNAL aufs nächste Level heben? Dann klick HIER!

#2 Die ultimative „ich liebe Dich“ Antwort, die alles verändern wird

Stell Dir einmal vor, wenn Dein Partner oder Deine Partnerin Dir das nächste Mal die Worte „ich liebe Dich“ sagt und sie oder er sein oder ihr Herz in Deine Hände legt, würdest Du es nicht zurückgeben, sondern dankbar annehmen und die Liebe einfach einmal fühlen. Du würdest die Wärme spüren, die von diesem Herz ausgeht und zulassen, dass sie sich wie kleine Schmetterlinge in Deinem ganzen Körper ausbreiten. Denn Du wirst geliebt! Was für ein Geschenk!

Um das zu fühlen, gibt es einen kleinen aber kraftvollen Trick. Ein einziges Wort kann dieses Gefühl auslösen. Und dieses Wort heißt „danke“. Ja, Du hast richtig gehört. Das nächste Mal, wenn Dir jemand die Worte „ich liebe Dich“ sagt, antwortest Du einfach mit dem Wort „danke“ und bist offen und bereit dieses Geschenk der Liebe anzunehmen! Manchmal braucht es für dieses Erleben ein bisschen Mut, doch sei mutig genug und probiere es einfach mal aus. Du wirst sehen, Du wirst etwas erleben, was Du bisher noch nicht erlebt hast.

Ich wünsche Dir von Herzen viel Freude,

Unterschrift Damian Richter schwarz

PS: Was ist Deine größte Erkenntnis aus diesem Blogartikel? Teile sie hier in den Kommentaren!

Teile Wachstum, teile Glück! ????

HINWEIS: Klicke auf die Sidebar oder in der Mobile-Version auf “Share This” um diesen Artikel mit Deinen Freunden zu teilen! So wirst auch Du zu einem Überbringer des Glücks im Leben anderer Menschen. 

https://damian-richter.com/webinar/75-minuten-die-dein-selbstbewusstsein-staerken-2

HIER GEHTS ZUM LETZTEN BLOGARTIKEL

Ähnliche Beiträge
Liebe

Was machen glückliche Paare anders – 4 Wege ins Glück für Singles und Vergebene

Weiterlesen
Liebe

Alles nur oberflächlich? Wo sind die tiefgründigen Freundschaften hin? 3 Tipps, wie Du Dir wahrhaftige Gespräche kreierst!

Weiterlesen
Liebe

Du hast es verdient bedingungslose Liebe zu erleben! Diese 3 Impulse verraten Dir, wie das geht

Weiterlesen
>

Pin It on Pinterest

Share This