Schließen

5 Reflektionsfragen für das beste Jahr Deines Lebens!

Stelle dir Reflektionsfragen
Damian Richter Life School Logo

Hast Du auch das Gefühl, dass dieses Jahr irgendwie Weihnachten ein bisschen anders ist? Wenn ja, dann bist Du nicht alleine, immerhin ist das Jahr 2020 schon von Anfang an etwas anders gewesen. Wahr oder wahr? Doch was sich nicht ändert ist, dass zwischen Weihnachten und Neujahr ein paar magische Tage liegen. Tage in denen die mit ein paar cleveren Reflektionsfragen Großes erschaffen kannst, wenn Du weißt, wie das geht. Und genau aus diesem Grund schreibe ich heute diesen Blog für Dich.

Dieser Blog ist für all diejenigen, die bereit sind in den letzten Tagen die herausfordernden Momente des Jahres 2020 hinter sich zu lassen und sich komplett neu auszurichten. Dieser Blog ist für diejenigen, die bereit sind die letzten Tage des Jahres 2020 zu nutzen, sich diesen Reflkektionsfragen zu stellen, um 2021 so richtig durchzustarten. Bist du bereit Dir Deine Startbahn für das Jahr der Jahre zu erschaffen? Na dann lass uns loslegen!

Jetzt ist die richtige Zeit für Reflektion

Kennst Du diese Menschen, die immer wieder auf Montag warten, um etwas zu verändern? Menschen, die sich einreden, dass sie „ab dem 1.“ weniger Süßigkeiten essen, im neuen Jahr endlich regelmäßig Sport machen, montags neue Gewohnheiten etablieren und und und… Ich kann Dir eines sagen: Von diesen Menschen gibt es gar nicht so wenige und vielleicht hast auch Du Dich in der Vergangenheit schon einmal dabei ertappt, dass Du mit dem Kultivieren einer dienlichen Gewohnheit eher gewartet hast, bis der „passende Zeitpunkt“ gekommen ist. Doch die Wahrheit ist: Der richtige Zeitpunkt ist immer JETZT!  Ich bin definitiv kein Fan davon auf Neujahr zu warten, um etwas zu verändern.

Was ich allerdings sehr gerne mache ist, die Zeit zwischen Weinachten und Neujahr zu nutzen, um mich einigen Reflektionsfragen zu stellen, mein Jahr nochmal Revue passieren zu lassen, die einzelnen Lebensbereiche noch einmal unter die Lupe zu nehmen und mich noch klarer und fokussierter auszurichten. Wer sich die Zeit nimmt die vergangenen Monate noch einmal zu überdenken, hat ein riesengroßes Wachstumspotenzial im kommenden Jahr.

Deine große Chance

Und genau das will ich Dir heute mit an die Hand geben. Wie wäre es, wenn Du Dir dieses Jahr einmal keine leblosen Vorsätze auf Deine Neujahrszettel schreibst, sondern wahrhaftiges Wachstum hervorrufst? Wie wäre es, wenn Du dieses Jahr nicht mit dem Gefühl ins neue Jahr startest, dass die Dinge, die Du Dir vorgenommen hast, höchstwahrscheinlich sowieso in den ersten vier Wochen des neuen Jahres über Bord geworfen werden? Wie wäre es, wenn Du dieses Jahr stattdessen Deine Vorhaben definierst und dabei die tiefe innere Gewissheit in Dir trägst, dass Du sie erreichen wirst? Wie wäre es, wenn Du Dir Ziele setzt, die Dein Herz höher schlagen lassen, und wie wäre es, wenn Du den Geruch von Wachstum schon riechen kannst, bevor Silvester die Korken knallen? Klingt gut, nicht wahr?

reflektionsfragen für Dich

Wie dieser Blog Dein Leben verändert

Immerhin würde das bedeuten, dass das Jahr 2021 zu Deinem Jahr wird, in dem Du Dich in allen Lebensbereichen massiv weiterentwickeln wirst und …

  • Deine Finanzen (sofern Du das willst) durch die Decke schießen lässt, sodass Dein Kontostand ungeahnte Dimensionen annimmt,
  • Deine Beziehung leidenschaftlicher, liebevolleren und intimer wird wie jemals zuvor,
  • für Dich (wenn Du Single bist) endlich genau der Partner in Dein Leben kommt, von dem Du schon immer geträumt hast,
  • Du Dich fitter und gesünder denn je fühlen wirst und Dein gesamtes Leben auf ein nächstes Level katapultiert wird.

Ja, genau das kannst Du haben! Und heute zeige ich Dir, wie Du genau diese Wunder für Dich selber erschaffen kannst. Du brauchst dafür nur eines: die Bereitschaft, Dich in den nächsten Tagen einmal hin zu setzen, einen Stift und einen Zettel vor Dich zu legen, tief durchzuatmen und ein paar Reflektionsfragen zu beantworten. Ein paar magische Fragen! Fragen, die Dein Leben verändern werden! Und diese Reflektionsfragen verrate ich Dir jetzt.

Reflektionsfrage #1
Was habe ich im letzten Jahr alles geschafft? Was sind meine größten Erfolge? 

Ja ich weiß, das Jahr 2020 hatte so seine Herausforderungen. Corona hat uns alle ein bisschen überrascht und nicht nur ich und mein Team, sondern auch jeder einzelne Mensch, mit dem ich mich dieses Jahr unterhalten durfte, hat irgendwelche Auswirkungen in seinem Leben erfahren. Doch genau aus diesem Grund kannst Du Dir dieses Jahr doppelt auf die Schultern klopfen. Denn ich bin mir ganz sicher, wenn Du ein bisschen nachdenkst, findest Du eine Menge Herausforderungen, die Du dieses Jahr gemeistert hast, die Du noch niemals zuvor gemeistert hast. Wahr oder wahr?

Du bist eingeladen, die kommenden Tage nicht in den Herausforderungen des vergangenen Jahres zu versinken und Dir wie ein Wiederkäuer die großen Probleme vor Augen zu führen. Stattdessen bist Du eigelanden, Deine Erfolge zu feiern. Außergewöhnliche Umstände führen immer zu außergewöhnlichen Lösungen, außergewöhnlichen Ideen und außergewöhnlichen neuen Ergebnissen! Erinnere Dich an all die Dinge, die Du dieses Jahr gemeistert hast und feiere Dich!

Reflektionsfragen stellen

Reflektionsfrage #2
Was sind meine größten Erkenntnisse aus dem Jahr 2020? An welchen Erfahrungen und Erlebnissen durfte ich besonders wachsen?

Erkenntnisse lassen uns wachsen, also schreib sie alle auf! Wenn wir die Uhr ein Jahr zurückdrehen würden und Dich, so wie Du heute bist, wieder an den gleichen Ort setzen würden, an dem Du vor einem Jahr warst, würdest Du jetzt, nachdem ein Jahr vergangen ist, mit Sicherheit vieles anders machen, als Du es letztes Jahr gemacht hast, nicht wahr? Kein Wunder, immerhin bist Du mittlerweile ja auch schon ein Jahr schlauer. Du hast ein Jahr Erfahrungen gesammelt, hast Probleme gelöst, Entscheidungen getroffen und bist mit jedem Tag gewachsen. Also schreib sie alle auf, Deine Erkenntnisse und Wachstumsprozesse!

Reflektionsfrage #3
Was will ich im kommenden Jahr anders machen?

Wer Erkenntnisse gesammelt hat weiß auch, was er in Zukunft besser machen kann. Wahr oder wahr? Diese Frage zu beantworten, ist wie ein Turboantrieb in Dein Traumleben. Denn wenn Du genau die Stellschrauben drehst, die in Deinem Leben notwendig sind, um dorthin zu kommen, wo Du hin willst, dann bist Du definitiv auf dem richtigen Weg! Du musst nur noch die Flügel ausbreiten und fliegen! Dein Traumleben wartet auf Dich!

reflektionsfragen und Erfolg

Reflektionsfrage #4
Was will ich im kommenden Jahr erleben? Welche Erfahrungen will ich machen?

Dein Leben ist eine Aneinanderreihung von Erlebnissen. In jeder Sekunde sammelst Du sie – diese Erlebnisse. Manche machen Dich glücklich, manche zaubern Dir Tränen auf die Wangen, manche machen Dich fuchsteufelswild und mit wieder anderen hättest Du niemals gerechnet. Überleg Dir doch einfach einmal, mit welchen Erlebnissen Du das Jahr 2021 füllen willst, was jetzt gerade so frisch und neu vor Dir liegt. Welche Erfahrungen soll Dir dieses neue Jahr schenken? Schreib alles auf!

Reflektionsfrage #5
Wie will ich mich im Jahr 2021 fühlen? Welche Gedanken will ich besonders oft denken?

Mit Sicherheit weißt Du genau, welche Gefühle Du gerne fühlst. Bist Du lieber verliebt oder lieber enttäuscht? Hast Du lieber voll Trauer einen Kloß im Hals oder tanzt Du besonders gerne voll Leichtigkeit durch den Tag? Überlege Dir doch einfach mal, welche Gefühle Du Dir im kommenden Jahr wünschst. Und wenn Du Deine Wunschgefühle definiert hast, dann überleg doch mal, welche Gedanken Du denken musst, um diese Gefühle zu bekommen. Immerhin ist das kommende Jahr DEIN JAHR!

Ich wünsche Dir von Herzen viel Spaß beim beantworten dieser Reflektionsfragen und wundervolle Weihnachtstage! Und um auch in unser spezielles 2021 nochmal voll einzutauchen, haben wir hier einen etwas anderen Jahresrückblick für Dich zusammengestellt.

Unterschrift Damian Richter schwarz

Ps.: Was ist Deine Größte Erkenntnis aus diesem Blogartikel? Teile sie hier in den Kommentaren!

Teile Wachstum, teile Glück! ????

HINWEIS: Klicke auf die Sidebar oder in der Mobile-Version auf “Share This” um diesen Artikel mit Deinen Freunden zu teilen! So wirst auch Du zu einem Überbringer des Glücks im Leben anderer Menschen. 

Ähnliche Beiträge
Mindset

Frühjahrsputz next Level! 6 Wege, wie Du noch nie ausgemistet hast

Weiterlesen
Mindset

Blöder Lockdown! 4 Tipps, wie du trotz Homeoffice und Einsamkeit motiviert in den Tag startest

Weiterlesen
Mindset

Mit Veränderung umgehen! 4 Tipps, wie es leichter geht

Weiterlesen
>

Pin It on Pinterest

Share This
X